vinfox.com will only be available until end of march 2018. For more information, click here.
Schubi, lu
Schubi Weine
Bernstrasse 110
6003 Luzern
info@schubiweine.ch
tel +41 41 250 30 30
fax +41 41 250 30 33
Schubi, lu
Tenute Marchesi L. e P. Antinori
Content75cl
Price108.00 Fr. per bottle
Additional information from Schubi, lu:
TraubensorteCabernet Sauvignon, Sangiovese, Cabernet Franc
Dichtes und intensives Rubin mit purpuren Reflexen. In der Nase eine volle, würzige Aromadecke. Viel reife, rote Frucht, rauchige und auch balsamische Noten. Reife Kirschen, rote Pflaumen, Rosmarin, etwas Leder. Im Gaumen kraftvoll, einladend und verführerisch. Saftige Säure, strukturierende Tannine von reifer Qualität. Zu den Aromen der Nase gesellen sich eine kompakte Frucht und ein Touch Leder. Der Abgang ist ausgewogen lang und würzig-saftig.
Vinifikation
Die Traubenlese erfolgt von Hand und sortengetrennt. Beim Jahrgang 2012 wurde als erstes der Cabernet Franc geerntet, etwas später der Sangiovese und am Schluss der Cabernet Sauvignon. Nach dem sanften Entrappen und Anquetschen der Trauben gärt die Maische in 50-hl-Holzbottichen. Die malolaktische Gärung erfolgt in neuen französischen Barriques. Die Reifung der Jungweine getrennt nach Rebsorten, während 12 bis 14 Monaten in französischen und ungarischen Barriques (teilweise neu, teilweise zweite Füllung). Nach der Assemblage der Partien ruht und verfeinert sich der junge Tignanello vor der Abfüllung in die Flasche.
Konsumhinweis
Passt hervorragend zu Bistecca alla fiorentina.
Geschichte
Das Weingut Tignanello ist die Heimat der berühmten Weinberge Tignanello und Solaia, die beide weltberühmte Weine Rotweine liefern. Das Gut - idyllisch gelegen zwischen den Tälern Greve und Pesa im Herzen des Chianti Classico-Gebietes - geht auf das Jahr 1346 zurück und wurde mit seinen weit ausladenden Rebflächen als einer der malerischsten Orte der gesamten Umgebung beschrieben. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist es im Besitz der Familie Antinori und erfährt seitdem stetige Erweiterungen und Innovationen. Durch Kauf und Integration von mehreren kleineren benachbarten Gütern wuchs die Tenuta Tignanello auf ihre heutige imposante Größe von 350 Hektar an und dank der guten Führung sind ihre Weine international begehrt wie nie. 1971 brachte Marchese Piero Antinori den ersten Tignanello, gleichfalls der erste "Supertuscan" auf den Markt.